Scheidungsraten in Deutschland

Dieses mgtow Blog ist noch relativ neu. Daher gibt es noch viele Themen, die aufgearbeitet werden müssen. mgtows begründen ihre neue Lebensphilosophie gerne damit, dass die Ehe heutzutage weder für die Ewigkeit, sondern vor allem ein finanzielles Risiko für den Mann ist. Insbesondere wenn ein oder mehrere Kinder involviert sind. Die Zahlen über Eheschließungen und Scheidungen sind öffentlich zugänglich: Link zu DESTATIS, dem statistischen Bundesamt.

ehescheidung

In 2016 wurden 410493 Ehen geschlossen und 162397 Ehen geschieden. Also  gehen rund 40% der Ehen in die Brüche. Statistisch bedeutet die Ehe also ein erhöhtes Risiko für Männer. Denn die meisten Scheidungen werden von den Frauen initiiert. Eine Scheidung bedeutet für Männer, solange sie der Hauptverdiener sind, mit hoher Wahrscheinlichkeit für die nächsten Jahre Armut. Wenn Kinder involviert sind, bis diese ihre erste Ausbildung abgeschlossen haben. Das kann in Deutschland bis zu 20 Jahre dauern. In dieser Zeit lebt der Mann in einem 1-Zimmer Apartment bei Wasser und Dosenravioli. Aber das ist nicht alles, was dem armen Tropf droht. Wenn die Ex es will, kann sie mit ein paar unwiderlegbaren Aussagen verhindern, dass der Mann noch Umgang mit seinen eigenen Kindern erhält. Alles in allem kann eine Scheidung einen Mann total ruinieren. Mancher Mann begeht Selbstmord. Wenige wehren sich.

Einer der bekanntesten Männer, die sich gegen raffgierige Ehefrauen zu Wehr setzen, ist Detlef Bräuning, von Medien gern als „Deutschlands bekanntester Unterhaltspreller“ tituliert. Er betreibt den Blog „Das Männermagazin„.

Aber es könnte in der Zukunft Hoffnung bestehen. Da immer mehr Frauen in hohe Positionen in der Berufswelt drängen und finanziell besser dastehen, als ihre Männer, werden in Zukunft Männer Alimente bekommen und sich die Erziehung der Kinder von der neuen Spezies der „Karrierefrau“ bezahlen lassen.

Aber ich schweife hier ein Stück weit ab. mgtows heiraten erst gar nicht und gehen daher den ganzen Problemen bei Scheidungen gekonnt aus dem Weg. mgtows lassen sich weder mit einem Ring knechten noch sich nicht von einer Frau ein Halsband umlegen. mgtows sind freie Männer, mit freiem Willen, selbst bestimmtem Leben und genug Kohle auf dem Konto, auf das niemand sonst Zugriff hat. Uns scheint die Sonne aus dem *rsch! 🙂

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Scheidungsraten in Deutschland

  1. Pingback: Der Ehetrottel | mgtow klartext

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s