Das Merkelmatriarchat

Die CDU hat gestern bekannt gegeben, wen sie in die Regierung schickt. (Link)

Im einzelnen:

Angela Merkel – Frau „wir schaffen das“. Als Bundeskanzlerin mit der Richtlinienkompetenz ausgestattet, kann sie jedem Minister den Takt vorgeben oder auch entlassen, wenn es ihr beliebt. Bei einem SPD Minister wirds zwar schwierig, aber einen CDU-MANN wie Nobert Röttgen stellte sie ohne mit der Wimper zu zucken kalt. Daher werte ich Frau Bundeskanzlerin mit 1,5 Ministerinnen. („Muttis Schlauster“, wie Röttgen mal genannt wurde, hatte sich erdreistet, Merkel für seine Wahlniederlage in NRW mitverantwortlich zu machen.)

Julia Klöckner – die Weinkönigin. Hat die letzte Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gnadenlos vergeigt, obwohl sie einen Monat zuvor noch als sichere Siegerin gehandelt wurde, und wird dafür mit einem Ministeramt belohnt. Die CDU ist halt wie die Mafia – man kümmert sich um die Familie. Bäh!

Ursula von der Leyen – Flintenuschi kann noch so viel Inkompetenz im Amt zeigen, als loyale Merkelanerin bleibt man Ministerin. U-Boote, die zu 100% nicht einsatzfähig sind, neue Fregatten, die ab Werk gravierende Mängel haben, Schützenpanzer mit Besenstiel als Ersatzbewaffnung, Marinehelikopter, die nicht über Wasser fliegen dürfen, Hubschrauberpiloten, die beim ADAC Flugstunden absolvieren, Leopard Kampfpanzer, für die keine Ersatzteile vorrätig sind, usw. usf. Das ist weibliche Kompetenz. Naja, mir ist schon jeder Verteidigunsminister suspekt, der nicht selber gedient hat.

Anja Karliczek – das unbeschriebene Blatt. Nie von ihr gehört, keine Ahnung wer das ist. Wurde wahrscheinlich ausgewählt, weil sie als Kabinetts-Küken der alten Legehenne Merkel nicht gefährlich werden kann.

Jens Spahn – Hurra der erste Mann im Kabinet. Nur kein Heterosexueller im Gegensatz zu 95% aller Männer in Deutschland. Sagen wir großzügig: ein halber Mann im Kabinett. Spahn ist der Kanzerlin nicht wohl gesonnen. Er wird daher Gesundheitsminister, ein Amt, bei dem man sich weder profilieren noch bei der Bevölkerung gewinnen kann. Ein genialer Schachzug. Seine Ausbildung als Bankkaufmann wird sicherlich eine große Hilfe sein.

Helge Braun – noch ein unbeschriebenes Blatt.Keine Ahnung, wie er die Gunst der Kanzlerette erlangt hat.

Peter Altmaier – noch ein Merkelaner, wie er im Buche steht. Bedingungslos loyal zur Kanzlerette. Über Altmaiers sexuelle Ausrichtung gibt es Gerüchte aber keine Beweise. Er ist nicht verheiratet, obwohl dicke, häßliche Kerle mit Macht und Einfluß die attraktivsten Frauen haben könnten. Seien wir daher großzügig und halten wir Altmaier für einen 100% Mann.

Dann wären wir der Rechnung nach

bei 4,5 Frauen und 2,5 Männern in neuen Kabinett Merkel, hurra, das Matriarchat hat Deutschland fest im Griff.

Bleibt noch, über die Person Annegret Kramp-Karrenbauer zu reden.

Da gibt eine Ministerpräsidentin ihr Amt und ihre politische Machtbasis auf, selbst wenn es nur im unbedeutenden Saarland ist, um als Generalsekretärin in ein (wenn auch bedeutendes) Parteiamt zu wechseln. Als Generalsekretärin kann sie jedenfalls jederzeit von einem Parteitag abgewählt werden. Wer würde dieses Risiko eingehen? Doch nur jemand, dem noch mehr versprochen wurde. Ich bin mir sicher, das Mutti sie für ihre Nachfolgerin auserkohren hat. Auch Kramp-Karrenbauer ist eine bedingungslose Merkelanerin. Das ist am Hofe Merkel die beste Ausgangslage, neben der Tatsache, eine Frau zu sein. Auch Merkel weiss, dass Klöckner nie mehr war als eine Weinkönigin und von der Leyen einfach nichts hinbekommt, weshalb ihre Wahl auf Kramp-Karrenbauer fiel.

An einen Mann für ihre Nachfolge wird Merkel wohl nie einen Gedanken verschwendet haben. Mich zumindest hat sie auch deswegen politisch heimatlos werden lassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s