the war on boys in american schools

 

 

Das obige Video habe ich gestern bei YouTube gefunden. Darstellung und Erklärungen sind perfekt, in besten Englisch gesprochen und optimal graphisch aufgearbeitet. Das sollte also wirklich jeder verstehen können.

Mir ist klar, dass wir in Deutschland noch nicht so weit sind. Aber wir haben leider eine Tendenz, alles im Bildungswesen nachzumachen, was aus Amerika und England kommt. Beispielsweise bei den Abschlüssen. Wir haben unnötigerweise unser Diplom aufgegeben für Bachelor- und Masterabschlüsse. Das Verhältnis von Lehrern zu Lehrerinnen verschiebt sich immer mehr zu Gunsten der Lehrerinnen und damit zu Ungunsten der Jungen. Im Unterricht wird typisch mädchenhaftes Verhalten belohnt, während typisch jungenhaftes Verhalten sanktioniert wird. Durch die Benachteiligung von Jungen schon in der Grundschule wird deren Zukunft gefährdet. Die Benachteiligung dort ist, dass Jungen nicht „artgerecht“ gefördert werden. Jungen wird kein Spaß am Lesen und Schreiben bzw. ganz generell am „lebenslangen Lernen“ vermittelt.  Daraus resultiert, dass immer weniger Jungen eine akademische Karriere einschlagen. Niemand muss zwar studieren, um später erfolgreich zu sein, aber tendenziell wird heute in immer mehr Berufen ein abgeschlossenes Hochschulstudium erwartet. Die zukünftigen Karrieren von Männern werden tendenziell damit schon im Kindesalter beeinträchtigt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s