Nur dein Aussehen zählt (3 von 4)

Hinweis: Wer Teil 1 und 2 noch nicht gesehen hat: Bitte hier anfangen: Teil 1Teil 2

Ladies and Gentlemen, meine Damen und Herren, ich bitte sie, wieder Platz zu nehmen. Wir befassen uns heute mit dem vorletzten Teil der Videoserie von FACEandLMS.

Teil 3:

Warum haben es durchschnittlich aussehende Männer so schwer, eine Frau für eine Beziehung oder für einen ONS zu gewinnen? Selbst wenn man auf dem eigenen Attraktivitätslevel datet? Ich glaube, die meisten Männer schätzen ihr Aussehen halbwegs realistisch ein. Sie wissen, dass sie als eine 6/10 oder 7/10 nicht bei einer 9/10 oder 10/10 landen können. Ein 3/10 wird keine 7/10 ansprechen. Und sie wissen auch, dass die Körbe, die diese Frauen austeilen ums so unangenehmer sind, je größer die Attraktivitätsdifferenz ist. Aber warum klappt dann das Daten auf der gleichen Ebene auch nicht mehr so recht? Nun, es liegt daran, dass Männer gerade für ONS auch downdaten. Die Nachfrage nach Sex auf Seiten der Männer ist viel höher als das Angebot auf Seiten der Frauen. Es ist das klassische marktwirtschaftliche Prinzip der Preisfindung durch Angebot und Nachfrage bzw. der Preissteigerung durch Angebotsverknappung. Frauen entscheiden allein, mit wem sie Sex haben. Durch das vorhandene Angebot von überdurchschnittlich gut aussehenden Männern wird sie ihre Zeit und ihr Bett nicht mit jemanden Teilen, der im direkten Vergleich optisch und körperlich nicht mithalten kann. Der 8/10, der das dringende Bedürfnis nach Sex hat, wird also auch eine 5 anflirten und dabei eine größere Chance auf Erfolg haben, da die Frau sich vermutlich extrem geschmeichelt fühl, von diesem Mann beachtet zu werden. Gleichzeitig ändert sich natürlich dadurch die Erwartungshaltung der Frauen. Was in der gleichen Liga spielt ist auf einmal uninteressant und unter ihrem Niveau.

Das Beispiel von Taylor Sele mag dem übersteigerten Ego einer einzelnen Frau entspringen, aber es zeigt die Richtung an. Jedes Date ist grundsätzlich eine Bewerbung an die entsprechende Frau, neu ist hier nur der dreiseitige schriftliche Bewerbungsbogen für Männer. Und es haben wohl tatsächlich irgendwelche Bluepiller diesen Bogen schon ausgefüllt. Oh Männer! Was ist nur aus euch geworden? Sie selbst würde so einen Bogen natürlich nie ausfüllen, wozu auch? Aber Respekt wird sie wohl vor keinem der Kandidaten haben, der sich mittels des Bewerbungsbogens qualifiziert hat. Wetten, dass?

Die ganzen Analysen, welche Gesichtszüge maskulin sind und welche nicht sind mir persönlich zu anstrengend. Ich glaube auch nicht, dass Frauen sich damit intensiv beschäftigt haben und das alle exakt die gleichen Vorstellungen haben. Fakt ist eher, dass Männer wie Frauen in Sekunden den Gegenüber als attraktiv und sexy oder als unattraktiv und unsexy bewerten. Ganz automatisch, ohne ein Anatomiestudium abgeschlossen zu haben. Wozu all der Hokuspokus um Ramus (was soll das überhaupt sein), Mandible, Frankfurt Plane, Orbital Vector?

Ändern lässt sich am eigenen Aussehen jedenfalls im Wesentlichen nichts, es sei denn man möchte ein Vermögen in plastischer Chirurgie versenken. Und selbst dann ist das Ergebnis nicht unbedingt eine Verbesserung. Kunstfehler haben manches Gesicht schon furchtbar entstellt. Botoxgesichter sehen dann z. B. aus wie Gummimasken. Auf jeden Fall führt uns die Attraktivitätsdebatte zur 80-20 Regel. 20% der Männer könnten jede Frau haben, der Rest geht entweder leer aus oder muss (weit) unter dem eigenen Standard daten. Das ist die harte Realität. Verstärkt wird der Faktor Aussehen nun durch Social Media Plattformen im Internet. Wie sonst erklärt es sich, dass der attraktive Alex von Target, über den man bis vor kurzem nichts wusste, außer dass er gut aussieht und deine Einkäufe in Tüten packt, von heute auf morgen 500.000 neue Twitter follower erhielt?

Amerika, so wurde uns naiven deutschen Schülern in der Mittelstufe beigebracht, sei der melting pot of nations. In Wirklichkeit ist Amerika genauso rassistisch wie die allermeisten anderen Länder auch. Mixed marriages sind zwar häufiger als in Europa, aber noch lange kein Standard. Verstörend ist in der Tat, dass Amerika nicht viel anders als Indien ist. In Indien ist das Kastensystem die offizielle Gesellschaftsform. In Amerika weißt man das zwar brüsk zurück, verhält sich letztendlich aber ähnlich.

Aus den ersten beiden Teilen wissen wir, dass Größe eine wichtige Rolle für Frauen spielt. Und anhand offizieller durchschnittlicher Größenmessungen in diversen Ländern und Kontinenten lässt sich die Beliebtheitsreihenfolge von Männern nach Regionen festlegen. Das gilt im übrigen auch für sein bestes Stück, dass auch je nach Region und Kontinent unterschiedlich lang bzw. kurz ist. 😉 Pakistanis können einem da schon leid tun (4,4″ = 11,05 cm) 😉

In jeder Folge hat FACEandLMS mit Fake Profiles in Datingseiten seine Thesen untermauern können. Ich bin stark am Überlegen, dies auch einmal für wissenschaftliche Zwecke (und nicht um die unwissenden Kandidaten und Kandidatinnen vorzuführen) auszuprobieren. Im Moment fehlt mir dazu aber leider die Zeit. Aber spannend wäre das auf jeden Fall. Mal sehen wie dreist ich dabei vorgehe. Wie das Beispiel von FACEandLMS mit der Spanierin oder der Frau im Rollstuhl. Mein Gott Männer, sagt mir, dass das nicht wahr ist? Wie needy seid ihr bloß? Warum gebt ihr euch für eine Beziehung oder einen ONS mit einer Frau komplett auf? Spült eur Selbstwertgefühl die Toilette hinunter. Fresst jeder, und ich meine damit wirklich jeder Frau aus der Hand? Ich kapier es ehrlich gesagt nicht und wenn ich solches Verhalten in der Öffentlichkeit oder im Nachtleben mitkriege muss ich mich für diese Männer schämen!

Im nächsten Teil geht’s auch um auch mgtow, ich bin gespannt aber erwarte von einem incel nicht unbedingt Zustimmung. 😉 Damit endet diese Videobesprechung und beim nächsten Mal haben wir es geschafft. Bis dahin!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Nur dein Aussehen zählt (3 von 4)

  1. Pingback: Nur dein Aussehen zählt (4 von 4) | mgtow klartext

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s