Viet Cong of the gender war

Sind mgtows die Vietcongs des Geschlechterkrieges? Die Vietcong war eine Guerillaorganisation, die während des Vietnamkrieges in Südvietnam den bewaffneten Widerstand gegen die Regierung und das sie unterstützende amerikanische Militär führte. (Lt. Wikipedia)

MGTOW are the Viet Cong of the gender war. The men’s rights activists don’t like us because, while we agree with them on some things, we won’t be their cannon fodder in a war we know they can’t win. Pickup artists hate us because they can’t make money off us. Feminists hate us because we won’t fight them. And women hate us because we won’t give them what they want.

Zitat von Smitty the Great One

OK, schauen wir mal: mgtows leben, im Gegensatz zur Männerrechtsbewegung eher eine ZFG (zero fucks given) Philosophie. Wir kämpfen keinen aussichtslosen Kampf gegen die herrschende Ungerechtigkeit Männern gegenüber. Das mag zwar egoistisch sein, aber ist eigentlich die klügere Alternative. Lasst doch die MRA sich im Kampf mit den Feministinnen und ihrer Armee von Pudeln aufreiben, wir mgtows genießen in der Zwischenzeit unser Leben ohne die Fesseln Ehe und Kinder. Wir bleiben sozusagen im Untergrund oder unter dem Radar der Feministinnen, aber wir kämpfen nicht wie die Vietcongs. Passt also nicht zu 100%, aber gewisse Analogien sind doch da.

Pickup Artists hassen mgtows in der Tat, aus dem einzigen Grund, dass wir unser Geld nicht für überteuerte Ratgeber in Form von Büchern, DVDs, Seminare und „tschak­ka du schaffst es“ Gruppentherapien ausgeben. Weil mgtows wissen, dass die teuer verkauften aber banalen Weisheiten den meisten Männern, die von Frauen wenig oder gar keine Beachtung finden, keine Hilfen sind.

Kleines Beispiel gefällig? Der PUA Dan Bacon verkauft seinen Ratgeber „The Flow“ für satte 97$! Was bekommt man dafür? In den Tiefen des Internets habe ich eine ältere Version des Buches gefunden, mit insgesamt 133 Seiten. Zieht man Einleitung, Inhaltsverzeichnis und Schlusswort ab, bleiben sogar nur 128 Seiten übrig! Ich will hier keine Buchrezension schreiben, aber 97$ ist das Büchlein niemals wert. Eher 9.99$…

Feministinnen hassen mgtows, weil wir ihre Angriffe mit Ignoranz strafen und unseren Lebensstil mgtow nicht öffentlich propagieren und somit auch keine Zielscheibe für feministische Angriffe bieten. Eigentlich gilt auch hier wieder, wir segeln unerkannt unter dem Radar des Feindes. Irgendwie doch wieder ein Stück weit wie die Vietcong.

Frauen hassen uns tatsächlich. Wenn sie nämlich merken, dass wir mgtows uns weder manipulieren lassen, noch dass wir heiraten und Kinder aufziehen wollen. Wir lassen uns unseren Willen nicht nehmen, wir ziehen Frauen Grenzen, falls wir nicht ganz auf die Interaktion mit dem anderen Geschlecht verzichten und shit tests funktionieren schon mal gar nicht. Ja, da ist die Disney Prinzessin schon säuerlich. Der Kerl hat doch tatsächlich seinen eigenen Willen, lässt sich nicht domestizieren und hat keine Angst, verlassen zu werden. Die Waffe Sexentzug funktioniert nicht, denn Sexentzug = da ist die Tür, Schätzchen! Wenn man die Frauen nun mit der südvietnamesischen Regierung gleichsetzt, sind mgtow in gewisser Weise doch Vietcongs.

Im großen und ganzen kann man Smitty the Great One doch zustimmen.  🙂

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Viet Cong of the gender war

  1. Als MGTOW lebt es sich wirklich entspannt. Anstatt mir eine Beziehung aufzuhalsen hab ich gelegentliche Fick-Treffs mit Frauen oder kurze Sex-Affären. Für das Zwischenmenschliche hab ich eine Bromance, eine Nicht-sexuelle Beziehung zu einem guten Freund dem ich alles erzähle und der mir alles erzählt. Wir geben uns gegenseitig den emotionalen Halt den einem eigentlich eine Frau (in einer Disney-Welt) geben würde ohne dass man irgendwelche Bedingungen erfüllen muss. Frauen sind eigentlich nur noch Sexobjekte und diese Rolle haben sie sich selbst gegeben. Meiner Meinung sollten sie damit jetzt aber auch zufrieden sein und nicht weiter jammern, denn wenn die Sexbots kommen verlieren sie am Ende sogar noch diese Rolle…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s