the female philosopher

Heute mit Lily Allen und ihrem Titel „The Fear“ (Album „It’s Not Me, It’s You“, 2008) zum Wesen der Frau:

I want to be rich and I want lots of money
I don’t care about clever, I don’t care about funny
I want loads of clothes and fuckloads of diamonds
I heard people die while they are trying to find them

Das Wesen der meisten Frauen: Konsum bis zum Umfallen. Shop till you drop. Der Versorger muss weder klug noch lustig sein, solange er eine goldene oder schwarze Visa Karte hat. Und wer gräbt wohl die Diamanten, a girl’s best friend, aus der Erde? Männer natürlich.

And I’ll take my clothes off and it will be shameless
‚Cause everyone knows that’s how you get famous
I’ll look at the sun and I’ll look in the mirror
I’m on the right track, yeah, I’m on to a winner

Yeah, sex sells baby! Frauen sind sich ihrer Wirkung auf uns Männer wohl bewusst und Sex und Erotik werden gnadenlos eingesetzt um von Männern zu bekommen, was frau will. (winner). Aber, hier sollten mgtows mal großzügig sein. Frauen haben nur ca. 12-15 Jahre Zeit, diesen Vorteil auszunutzen. Danach sinkt ihr Stern rasend, im selben Maße wie Falten und Orangenhaut zunehmen.

[…]

Life’s about film stars and less about mothers
It’s all about fast cars and cussing each other
But it doesn’t matter ‚cause I’m packing plastic
And that’s what makes my life so fuckin‘ fantastic

Ja, so denkt frau in ihren besten Jahren (ca. 18-30). Es geht nur um das vermeintlich süße Leben, wie es Filmstars führen. Um Spaß, Partys, Drogen, schnelle Autos. Und natürlich ums Shoppen bis die Kreditkarte glüht. (packing plastic).

And I am a weapon of massive consumption
And it’s not my fault, it’s how I’m programmed to function
I’ll look at the sun and I’ll look in the mirror
I’m on the right track, yeah, I’m on to a winner

Ich liebe solche entlarvenden Texte. So sind Frauen nun mal programmiert: Als Konsumsklavin. Und wer bezahlt in den meisten Fällen für ihren Spaß: Ein Mann natürlich. Entweder weil sie seine Frau ist oder weil er sie beeindrucken und bei ihr landen will.

[…]

Forget about guns and forget ammunition
‚Cause I’m killing them all on my own little mission
Now I’m not a saint but I’m not a sinner
Now everything is cool as long as I’m getting thinner

Sorry Lily, dadurch, dass du und die meisten Frauen sich an den Götzen Konsum verkauft habt, seid ihr doch kleine Sünderlein. Und solange ihr das Geschäft Sex gegen Gefälligkeiten praktiziert seid ihr per Definition auch kleine Huren. Immerhin versucht ihr solange wie nur möglich euren Körper in Form zu halten (thinner), weil eure Attraktivität das einzige ist, was uns Männer an euch fasziniert. Was die meisten von euch interessiert, was ihr denkt und sagt, ist für uns Männer uninteressant.

I don’t know what’s right and what’s real anymore
I don’t know how I’m meant to feel anymore
When do you think it will all become clear
‚Cause I’m being taken over by the fear

Was überdeckt ihr mit eurem Konsumwahn? Die Leere in eurem Inneren? Eure Unsicherheit bezüglich der Zukunft? Wie es weitergeht, wenn ihr nicht mehr thin seid? Wenn ihr vor die Wand gelaufen seid? Wenn Männer endlich kapiert haben, worauf sie sich mit euch einlassen?

femaleorg

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “the female philosopher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s