Der Depp des Jahres

Das Jahr ist zwar noch nicht rum, aber ich lege mich trotzdem hier und heute fest: Der Preis für den Deppen des Jahres geht an den britischen Fußballer

Saido Berahino

der es geschafft hat, drei Frauen innerhalb von nur 6 Wochen zu schwängern. Herzlichen Glückwunsch! Seine ehemalige Verlobte bekam am 30. Mai einen Jungen. Am 17. Juli legte seine Ex-Freundin mit einem Mädchen nach. Bei beiden steht Berahino als Vater in den Geburtsurkunden. Das Triple komplett macht nun eine weitere Frau, die vorgibt, von Berahino geschwängert worden zu sein und die am 15. Juli ein Kind zur Welt brachte. Die Vorwürfe lassen sich sicher leicht per DNA Test klären. Die Anwälte sind jedenfalls schon dran.

Halten wir also fest: Eine Verlobte will sich absichern und wird noch vor der Ehe schwanger. Vermutlich weil sie genau weiß, was für ein Typ ihr Verlobter ist. Die beiden anderen Frauen kamen natürlich auch auf die gleiche Idee. Wenn der Typ mich schon vögelt, soll er wenigstens zahlen. Die britische Premiere League interessiert mich persönlich nicht, aber das englische Revolverblatt The Daily Mail und eine ghanaische Newsseite berichten genüsslich, dass der Stürmer Berahino in den letzten 913 Tagen nur 2 Tore für sein Team erzielt hat. Aber 70.000 Pfund die Woche (!) verdient.

Stürmen tut der nur die Betten, aber nicht auf dem Fußballplatz. 😉

Ja, wo es was zu holen gibt, da machen Frauen sofort die Beine breit und setzten die Pille ab. Das sollte jedem Mann eine Lehre sein! Und es trifft beileibe nicht nur Milliardäre und Millionäre. Je nachdem aus welchem Milieu frau kommt, kann auch schon ein besser bezahlter Angestellter als Zahlesel interessant sein.

Ich hab mich ja lang und breit mit Boris Becker auseinandergesetzt, aber das Bobele muss nun den Staffelstab weiterreichen. Berahino hat den Ex Tennisprofi auf jeden Fall getoppt.

Hab ich Sympathie für den 25 jährigen Berahino? Ja und Nein. Ja, weil er es geschafft hat, zum vielfachen Millionär aufzusteigen und seinen Ruhm ausnutzt, um die Frauen reihenweise flach zu legen. Nein, weil Fußballerkarrieren mit 35 (also in 10 Jahren) zu Ende sind und mit 3 Frauen und 3 Kindern, die auf seiner Tasche liegen, es finanziell doch nicht so rosig wird, wie er es sich vermutlich gedacht hat. Aber wer eine der wenigen goldenen mgtow Regeln missachtet, nämlich auf sein Sperma aufzupassen, Kondome zu verwenden und diese selbst zu entsorgen, hat es nicht anders verdient.

In diesem Sinne, herzlichen Glückwunsch, Zahlesel!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Der Depp des Jahres

  1. Eine Vasektomie spart bares Geld. Wer trotzdem noch Kinder will kann ja vorher noch etwas Sperma auf Eis legen. Ich selbst bin froh, dass mir so ein Balg nicht untergekommen ist. Ich kann Kinder nicht leiden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s